Pilates

Pilates ist ein systematisches Ganzkörpertraining zur Kräftigung der Muskulatur,
vor allem der Beckenboden-, Bauch- und Rückenmuskulatur.
Erfunden hat es Joseph Hubert Pilates (1883-1967). Die Pilates-Methode ist ein
ganzheitliches Körpertraining, in dem vor allem die tief liegenden, kleinen und
stabilisierenden meist schwächeren Muskelgruppen angesprochen werden, die für
eine korrekte und gesunde Körperhaltung sorgen sollen und die häufig zu schwach sind.

 

Das Training beinhaltet Kraftübungen, Stretching und bewusste Atmung.

Angestrebt werden die Stärkung der Muskulatur, die Verbesserung der Bewegungskoordination, eine Verbesserung der Körperhaltung, die Anregung des Kreislaufs und eine erhöhte Körperwahrnehmung. Grundlage aller Übungen ist das Trainieren des so genannten Powerhouses, womit die in der Körpermitte liegende Muskulatur
rund um die Wirbelsäule gemeint ist. Die Muskeln des Beckenbodens und die
tiefe Rumpfmuskulatur werden gezielt gekräftigt. Alle Bewegungen werden langsam
und fließend ausgeführt. Dadurch werden Muskeln und Gelenke geschont,
gleichzeitig wird die Atmung geschult.

Alles weitere kann man am besten durch das Praktizieren der Methode erfahren.

Für Wen:
für alle, die diese Methode kennen lernen möchten oder bereits schon praktiziert haben

Was wird gebraucht:
bequeme Sportbekleidung, eine Gymnastikmatte

Wann:
Montags 8.00 Uhr - 9.00 Uhr

Wo:
in der alten Turnhalle

Kosten:
Nach einem Schnuppertraining ist die Mitgliedschaft
im Sportverein Rinkerode obligatorisch. Die aktuellen Mitgliedsbeiträge entnehmen Sie bitte der Beitragsordunung auf dieser Homepage.

Anmeldung und Fragen:
Tel.: 01577 30 55 745 - Martina Mai

Letzte Aktualisierung am 13.03.2017 ••• Bei Fragen und Problemen? Email an info(at)sportverein-rinkerode.de