Konzept & Training

10 Fragen an unsere Jugendleitung

Zu Meisterschaftsspielen und auf Turnieren trägt der Rinkeroder Tischtennisnachwuchs die Vereinsfarben.
 
Die Abteilung ist stolz auf ihre seit nunmehr 50 Jahren immer intensiv betriebene Jugendarbeit. Zurzeit obliegt die Leitung der Jugendabteilung Henrike Peiler und Karlheinz Mangels. 

1. Was zeichnet die Jugendarbeit beim SVR aus?

Unser Ziel war es immer, neben dem Leistungsgedanken auch den Jungen und Mädchen, die vielleicht nicht so talentiert sind, den Spass am Spiel mit dem kleinen Plastikball zu vermitteln.
 

2. Wie viele Kids spielen zurzeit Tischtennis?

Wir haben zurzeit 2 große Trainingsgrupppen: Die 1. Gruppe hat etwa 30 Jungen und Mädchen und die 2. Gruppe etwa 15 Kids. Den größten Zuwachs haben wir durch eine Aktion mit der Grundschule Rinkerode im Februar 2019 erhalten.

 

3. Wie lief die Grundschulaktion 2019 ab?

Unter der Leitung unserer C-Lizenztrainerin Jessica Schlüter haben wir mit sechs weiteren Betreuern den Sportunterricht an der Grundschule für drei Tage übernommen. In jeweils einer Doppelstunde pro Klasse wurden den Jungen und Mädchen mit vielen Spielen das Spiel an den grünen Platten vermittelt. Nach den drei Tagen wurde ein Schnupperkurs für vier Wochen jeweils montags und donnerstags angeboten. 75 Kinder haben sich für diesen Kurs angeboten. Hieraus ist dann eine neue Trainingsgruppe von etwa 30 Kindern entstanden.

Zeigt her, Eure TT-Schläger: Die Schülerinnen und Schüler während der Grundschulaktion 2019.
 

4. Wie sieht das wöchentliche Training aus?

Beim Training versuchen wird immer, dass der Spass im Vordergrund steht. Nach den Aufwärmspielen (etwa 15 Minuten) geht es an die Platten. Hierbei steht dann Systemtraining für die Besseren, Balleimertraining, Robotertraining oder auch Einzeltraining auf dem Programm. Den Abschluss bilden dann Spiele wie Rundlauf, Kaiserspiel oder 7ner-Ablösespiel. 

Trainerin Jessica Schlüter "bei der Arbeit".

 

5. Wie werden die Jugendlichen betreut?

Das Training wird in der Regel von 4 - 6 Betreuern durchgeführt. Wobei wir für die ganz "Kleinen" Balleimertraining anbieten. Ab der Saison 20/21 steht uns zudem jeden Donnerstag mit A-Lizenztrainer Benedikt "Benne" Laukmann ein absoluter Profi bereit. Schaut es euch einfach mal an.

Auch eine Ballmaschine (Roboter) können wir einsetzen. Aber da muss man schon etwas besser sein.

6. Was muss mein Kind zum Training mitbringen?

Neue Spielerinnen und Spieler können sich das Training gerne einmal ansehen - ohne sich sofort anmelden zu müssen. Nur Traingsanzug, kurze Hose und Turnschuhe müssen sie mitbringen. Schläger können erst mal zur Verfügung gestellt werden. Die endgültige Anmeldung erfolgt in der Regel erst nach etwa 4 Wochen.

7. Kann mein Kind nebenbei auch weitere Sportarten ausprobieren?

Wir versuchen unseren Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, zumindest zu Anfang auch andere Sportarten z.B. Fußball zu betreiben. Viele unserer Kids spielen gleichzeitig Fußball. Das Problem hierbei ist unserers Erachtens, dass diese Zweigleisigkeit auf Dauer etwas zu viel für die Kids wird. Auch müssen die Kinder sich am Wochenende entscheiden, ob sie - wenn sie in einer Mannschaft spielen - nun Fußball oder Tischtennisspielen wollen.

Auch das Spiel an der kleinen Platte will gelernt sein.
 

8. Wie laufen die Meisterschaftsspiele ab?

In den Jugendmannschaften spielen natürlich die Kids, die schon etwas länger dabei sind. Die Spiele finden in der Regel am Samstagnachmittag um 14.00 Uhr statt. Jedes Spiel dauert etwa 1 - 2 Stunden.

9. Gibt es weitere Veranstaltungen im Tischtennis-Jahr?

Neben den Meisterschaftsspielen fahren wir in der Regel einmal im Jahr mit unseren Jugendlichen in die Sportschule nach Kaiserau und wir haben seit über 30 Jahren einen sehr intensiven Kontakt zu zwei hollänischen Vereinen, TAVERZO Zoetermeer und Vriendenschaar Gouda, mit denen wir ein jährliches Turnier organisieren. Außerdem finden jährlich Stadtmeisterschaften mit den beiden Vereinen aus Drensteinfurt und Walstedde statt.

Besuch des Bundesligaspiels Saarbrücken gegen Düsseldorf mit Autogrammstunde von Timo Boll.
Es freuen sich Leonie Kremer und Julia Hulin.
 

10. Wo melde ich mich bei Interesse?

Wer Interesse hat darf gerne einfach mal in die Halle kommen. Bitte gebt der Jugendleitung vorher Bescheid, damit wir dies einplanen können.

 

Du möchtest mitmachen?

Neue Spielerinnen und Spieler können sich das Training gerne einmal ansehen – ohne sich sofort anmelden zu müssen. Bei einer Teilnahme am Jugendtraining gebt der Jugendleitung doch bitte vorher Bescheid.

> Ansprechpartner

Letzte Aktualisierung am 04.05.2020 ••• Bei Fragen und Problemen? Email an info(at)sportverein-rinkerode.de