Aktuelles
Neuer Beitrag
Sporthallen geöffnet

Die sinkende Inzidenz macht es möglich, worauf wir solange verzichten mussten! Die Sporthallen sind wieder geöffnet und auch der Sportplatz steht unter Beachtung der bekannten Hygieneregelregeln zum gemeinsamen Sporttreiben ohne Test zur Verfügung. Einige Gruppen sind schon letzte Woche gestartet, andere werden ihr Training in den kommenden Tagen wieder aufnehmen. Hier eine Übersicht, wo man ins Schwitzen kommen und sich sportlich betätigen kann:

Montag
9.00 Uhr Seniorensport ab 60, draußen am Sportplatz
18.00 Uhr Pilates, Turnhalle

Dienstag
16.30 Uhr Wirbelsäulengymnastik ab 22.06., bei gutem Wetter auf dem an die Sporthallen angrenzenden Rasenplatz ansonsten Turnhalle
17.45 Uhr Wirbelsäulengymnastik, bei gutem Wetter auf dem an die Sporthallen angrenzenden Rasenplatz ansonsten Turnhalle
20.00 Uhr Step and Shape, Turnhalle

Mittwoch
9.00 Uhr offener Walkingtreff für jedermann, draußen Treffpunkt an den Turnhallen
18.00 Uhr Badminton Damen, Halle
19.30 Uhr Badminton Herren, Halle

Donnerstag
15.00 Uhr Kinderturnen, Turnhalle
17.30 BBP, Turnhalle
18.45 Fit für's Wochenende, Turnhalle

Freitag
9.00 Uhr Schulter-Nacken, draußen am Sportplatz
18.00 Volleyball für Kids, Turnhalle
19.30 Volleyball Mixed, Turnhalle

Sonntag
10.00 Uhr Kung Fu Kids, bei gutem Wetter auf dem an die Sporthallen angrenzenden Rasenplatz ansonsten Turnhalle
11.00 Uhr Kung Fu Erwachsenentraining, bei gutem Wetter auf dem an die Sporthallen angrenzenden Rasenplatz ansonsten Turnhalle
18.00 bis 21.00 Uhr Badminton mixed, Sporthalle


und natürlich sammeln die Läuferinnen und Läufer schon lange wieder ihre Kilometer, genau wie ach alle Radsporttreibenden (8rennrad und Tourenrad). Die Trainingszeiten und Ansprechpartner:innen stehen auf der SVR-Homepage.

Viel Spaß beim Sporteln!


Freizeit vom 14.06.2021
Firma Schlering unterstützt Lauf-Challenge!
Die Fußballer des SV Rinkerode sammeln aktuell keine Punkte, sondern Kilometer – und damit Spendengelder. Unter dem Motto „Wir fordern euch heraus! Gemeinsam fit bleiben, Gutes tun und gewinnen“ ist die Lauf-Challenge der SVR-Seniorenabteilung gestartet.

Der Erlös der vereinsinternen Aktion während der Wintervorbereitung kommt der Uganda-Hilfe St. Mauritz zugute.

Worum geht es?

Die Verantwortlichen um den Abteilungsleiter Burkhard Weber fordern die Fußballer der beiden Seniorenmannschaften zu einer Lauf-Challenge heraus. Ziel ist es, 2500 Kilometer in vier Wochen zurückzulegen. Die Aktion läuft seit dem 18. Januar und noch bis Montag, 15. Februar.

Wer profitiert?

Für jeden gelaufenen Kilometer spendet die im Ort ansässige Firma Schlering 20 Cent an die Uganda-Hilfe St. Mauritz e.V. in Münster. 500 Euro können im besten Fall zusammenkommen. „Wir hatten erst ein lokales Projekt gesucht, aber nichts gefunden“, sagt Weber. Dann sei man durch Simon Walbaum und Steffen Lechtermann auf die Uganda-Hilfe aufmerksam geworden. „Die Spende wird dort bedarfsgerecht eingesetzt“, so Weber. Lechtermann hat dem SVR mehrere Vorschläge gemacht, wofür das Geld verwendet werden könnte. „Auf jeden Fall soll es zweckgebunden sein“, sagt er. Und: „500 Euro wären eine super Summe.“

Wie kann man teilnehmen?

„Es gibt eine Lauf-Challenge-Gruppe bei Runtastic, in die man mithilfe eines Einladungslinks gelangt“, erklärt Weber. Runtastic ist eine Fitness-App. „Alle Spieler der ersten und zweiten Mannschaft, die mitmachen wollen, können beitreten.“ Der Fortschritt der Challenge kann in der Gruppe verfolgt werden. Walbaum rechnet laut Lechtermann damit, dass sich rund 30 Leute an der Lauf-Challenge beteiligen.

Welche Intention steckt sonst noch dahinter?

Ziel ist es nicht nur, Geld zu sammeln, sondern auch die Kondition während des immer wieder verlängerten Lockdowns zu verbessern und den Zusammenhalt zu fördern. „Die Challenge soll in den Trainingsplan mit eingebunden werden. Uns ist es wichtig, den Kontakt zu den Jungs zu halten“, sagt Weber. Intern gebe es natürlich auch noch eine Wette. „Da geht es um Kaltgetränke.“

Hintergrund zur Aktion

Der Rinkeroder Steffen Lechtermann war nach seinem Bachelor-Studium von November 2017 bis April 2018 für ein halbes Jahr mit seiner Freundin Sophie Baumeister in Uganda und 2019 noch mal für gut zwei Monate. „Ich habe Bauingenieurwesen studiert und wir haben dort ein Krankenhaus errichtet“, berichtet der 27-Jährige von seinem Engagement. Er ist gut befreundet mit Simon Walbaum, einem Spieler der ersten Mannschaft. „Er hat vorgeschlagen, dass das Geld an die Uganda-Hilfe geht“, sagt Lechtermann.

vom 01.02.2021
Wir suchen keine Pfeifen!

Schiedsrichteranwärterlehrgang
Im Herbst findet ein neuer Schiedsrichter-Anwärterlehrgang statt.
Wie im Frühjahr wird auch der neue Lehrgang eine Mischung aus Onlinelehrgang und
Präsenzveranstaltung. Die Präsenztermine sind am 14. und am 21. November 2020 jeweils
von 9:00 Uhr bis 13:30 Uhr. Anschließend folgt die theoretische und praktische Prüfung. Das
Mindestalter beträgt 15 Jahre. Anmeldungen nimmt Philipp Hagemann ab sofort entgegen unter
philipphagemann@gmx.de.
Nach der Anmeldung werden alle weiteren Infos bezüglich der Anwärter-App bekanntgegeben.

Fussball vom 03.10.2020
Arbeitseinsatz der SVR-Fußballer
Der Start der Fußballsaison 2020/2021 steht unmittelbar bevor und für die SVR-Fußballer Grund genug, ihr „Wohnzimmer“ einmal mehr auf Hochglanz zu bringen.

An zwei Terminen im Jahr treffen sich die Fußballer um solche Arbeitseinsätze durchzuführen. Dies ist inzwischen schon zu einer guten Tradition geworden.

Unter der Leitung von Peter Sasse und Christian Lackhoff trafen sich einige Aktive, insbesondere Spieler der II. Mannschaft, zum gemeinsamen Arbeitseinsatz. Es wurden Grünanlagen gesäubert, Reparaturen und kleinere Baumaßnahmen durchgeführt und Dank einer Pflanzenspende der Firma Bertels konnte der Eingangsbereich zum Sportplatz neu bepflanzt werden.

Neben der Arbeit hatten alle Beteiligten aber auch viel Spaß und konnten sich bei einem guten Frühstück stärken. Der Vorstand des SV Rinkerode bedankt sich bei allen Helfern und Unterstützern.

vom 02.09.2020
Saisonabschluss der Schiedsrichter-Abteilung
Am Abend des 9. August 2020 fand im Gasthaus Eickholt zu Davensberg der alljährliche Saisonabschluss der SVR-Schiedsrichter-Abteilung statt. Bei westfälischen Köstlichkeiten sowie dem ein oder anderen alkoholischen Kaltgetränk ließen die vier Rinkeroder Unparteiischen Winfried Thiemeyer, Lukas Sasse, Jochen Richter sowie Ismael Blum die vergangene Saison 2019/2020 Revue passieren, die bekanntlich aufgrund der Covid-19-Pandemie vorzeitig abgebrochen werden musste. Neben organisatorischen Gesichtspunkten in Hinblick auf die kommende Spielzeit genoss das Quartett das ungezwungene Zusammensein oder das fußballerische Fachsimpeln, da es sich in den vergangenen Monaten ebenfalls lediglich über die gängigen Kontaktmedien und nicht persönlich austauschen konnte. Die ersten Partien sowie Ansetzungen für die Saison 2020/2021 sind bereits erfolgt, sodass einer Neuauflage im kommenden Jahr nichts im Wege stehen sollte. Alle vier Schiedsrichter sind auch weiterhin für den SVR im Einsatz und würden sich sicherlich über Zuwachs in Form eines „fünften Offiziellen“ beim nächsten Saisonabschluss freuen.



Wenn Ihr Interesse daran habt, Schiedsrichter für den SVR zu werden, wendet Euch bitte an Jochen Richter (0174 1996424), Schiedsrichterobmann des SV Rinkerode.
vom 09.08.2020
Ran an die Pfeife!

Du möchtest Schiedsrichter werden?
Dann kannst du das jetzt bequem von zu Haus aus ohne Kosten und Terminstress ausprobieren.
Du benötigst ein Smartphone oder Tablet.
Mit Hilfe der OSS-App (Online Schiedsrichter Schule) werden alle 17 Regeln bearbeitet und gelehrt.
Der Einstieg ist jederzeit möglich. Bis zum 31.05.20 solltest du den Lehrgang aber beendet haben.
1. Lade die OSS-App herunter:
Android: https://tinyurl.com/ossappandroid
Apple: https://tinyurl.com/ossappapple
2. Schreibe eine E-Mail an schiedsrichter_kreis24@web.de mit deinem Namen,
Geburtsdatum, Telefonnummer und Adresse.
Du erhältst einen Zugangscode und den Online-Lehrgang. Schon geht es los!

Nach Beendigung des Online-Lehrgangs hast du die Möglichkeit, dich für die offizielle Schiedsrichter-Anwärter-Prüfung im Sommer anzumelden.
Bei Fragen wende dich bitte an Jochen Richter (0174 1996424), Schiedsrichterobmann des SV Rinkerode.

Fussball vom 01.05.2020
Arbeitseinsatz der Fußballabteilung

Pünktlich zum Rückrundenstart haben die Fußballer des SV Rinkerode ihr „Wohnzimmer“ aufgeräumt und mit einem Arbeitseinsatz dafür gesorgt, dass es um den Sportplatz herum wieder ordentlich aussieht.
Zahlreiche Helfer haben am vergangenen Samstag Sträucher und Hecken geschnitten, Anlagen gesäubert und kleinerer Reparaturen erledigt.
Wie auch in den vergangenen Jahren wurde auch dieser Arbeitseinsatz von Peter und Christian Sasse geplant und koordiniert. Die Fußballabteilung bedankt sich bei allen Helfern.

Allgemein vom 03.03.2020
Volleyball-Kids

Das noch sehr junge Angebot "Volleyball-Kids" für den ganz jungen Volleyball-Nachwuchs ist nun auch online im Freizeit- und Breitensportteil zu finden.


Alle Infos zum Angebot finden Sie unter diesem Link!


Neue Gesichter sind natürlich jederzeit willkommen...

Freizeit vom 16.02.2020
Mitgliederversammlung 2019

Drei Themenschwerpunkte prägten die Mitgliederversammlung des Sportvereins Rinkerode am vergangenen Sonntag im SVR-Vereinsheim: die zum Teil neu beschlossenen Satzung, die Wahl eines neuen Vortandes sowie die Verabschiedung von Schatzmeister Herbert Löchter, der nach über 40-jähriger ehrenamtlicher Tätigkeit im Verein in seinen wohlverdienten „Ruhestand“ ging und zum Ehrenmitglied ernannt wurde.


Bei der Satzungsänderung ging es dem Vorstand unter anderem darum, einige veralte Paragrafen zu ändern und dabei etwa die Zusammensetzung des Vorstands auf neue Bedürfnisse anzupassen. So wurde zum Beispiel eine Alters- und Ehrenabteilung geschaffen und die Formalien für die Einladung zur Mitgliederversammlung geändert. Für die Zusammensetzung der Vorstandsposten sind so das Amt des Geschäftsführers gestrichen und dafür zwei neue Beisitzer geschaffen worden. Die neue Satzung ist unter diesem Link abrufbar.


Zu Beginn der Versammlung blickte der erste Vorsitzende Udo Nees auf einige Ereignisse aus den vergangenen zwei Jahren seit der letzten Versammlung zurück. So sind auf dem Sportgelände unter anderem zwei Boule Bahnen gebaut sowie die Duschen in den unteren Kabinen renoviert worden. Nees sprach zudem über die größer werdende Herausforderung, Mitglieder für ein ehrenamtliches Engagement zu finden. Dies sei eine der größten Aufgaben, die auf den Verein zukommen, und deshalb müsse auch versucht werden, dass Ehrenamt attraktiver zu gestalten.


Geschäftsführer Sascha Surmann hob in seinem Bericht nochmal den neugestalteten Online-Shop des Vereins hervor, auf dem neben Sportbekleidung, jetzt auch Merchandise-Artikel des SVR zu finden sind. In seinem letzten Kassenbericht bestätigte Herbert Löchter dem SVR eine gute finanzielle Situation und informierte die Anwesenden, dass die Mitgliederzahl des Vereins bei konstant etwa 1450 Mitgliedern liege.


In den Berichten aus den Abteilungen blickten die Abteilungsleiterinnen und Abteilungsleiter ebenfalls auf die vergangenen zwei Jahre zurück. So berichtete Marion Fabian zum Beispiel über das neue Fitnessangebot „Fit and Shape“ im Freizeit- und Breitensportbereich und blickte schon mal auf das 25-jährige Jubiläum des Volkslaufs im kommenden Jahr hinaus. Für Tischtennisobmann Thomas Gremm war das 50-jährige Bestehen der Abteilung in diesem Jahr ein besonderer Höhepunkt. Aber auch die Aktion der Tischtennisabteilung, Anfang 2019 für eine Woche mit Spielerinnen und Spielern den Sportunterricht in der Grundschule zu übernehmen, sei sehr erfolgreich gewesen. So seien nachhaltig etwa 25 neue Kinder dem Tischtennis treu geblieben.


Auch Burkhard Weber und Peter Zillmann als Obmänner für Senioren- und Jugendfußball zogen positive Bilanzen für die letzten zwei Jahre. Zillmann freuten dabei besonders zwei Entwicklungen. Zum einem, dass aktuelle fünf Mädchenmannschaften im SVR aktiv sind, was gerade für einen kleinen Verein wie den SVR sehr bemerkenswert sei. Zum anderen, dass wieder über 40 Trainer gefunden werden konnten, wovon viele Jugendliche aus dem Verein sind und so den SVR sehr unterstützen.


Ein ganz besonderer Dank von der Versammlung ging dann an Schatzmeister Herbert Löchter, der sich nach über 44 Jahren Vorstandsarbeit nicht mehr zur Wahl stellte. Löchter ist 1968 in den Verein eingetreten und ist einer der Mitbegründer der Tischtennisabteilung. Ab Juli 1975 war er dann für ein Jahr Tischtennisobmann und danach als Kassierer im Vorstand aktiv. Herbert Löchter war während seines Engagements unter anderem beim Bau der Kabinen (1977), der Aufstockung des Vereinsheims (1992), der Entwicklung des Sponsoringkonzepts und dem Bau des Kunstrasenplatzes maßgeblich beteiligt. „Wer solange und intensiv mitgearbeitet hat wie Herbert Löchter, hat den Verein einfach geprägt“, so der Vorsitzende Udo Nees.


Bei den abschließenden Wahlen gab es dadurch einige Veränderungen. Im Amt des 1. Vorsitzenden ist Udo Nees wiedergewählt worden. Neue 2. Vorsitzende ist Claudia Fröhlich, die das Amt von Rainer Hütt übernimmt. Dieser bleibt dem Vorstand aber als stellvertretender Schatzmeister erhalten. Neuer Schatzmeister ist Sascha Suermann. Zu neuen Beisitzern wählte die Versammlung Jens Uhlenbrock und Hendrik Czauderna. Auch Sozialwart Peter Walz und der Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit Philipp Heimann sind weiterhin für den Verein aktiv.


Mit einem gemütlichen Frühschoppen klang der ereignisreiche Sonntag dann entspannt aus.

Allgemein vom 30.11.2019
Wirbelsäulengymnastik startet wieder

Ab Montag (12.08.) sind die Sporthallen wieder geöffnet. Und so starten dann auch direkt die neuen Wirbelsäulengymnastikkurse;
Dienstag von 16.30 bis 17.30 Uhr für Damen und Herren im Rentenalter
Mittwoch um 16.45, 17.50 und 19.00 Uhr altersgemischt
In allen Kursen werden nach einem ordentlichen Aufwärmprogramm rückengerechte Kräftigungsübungen angeboten. Zur Verkürzung neigende Muskelpartien werden zum Erhalt bzw. zur Förderung der Beweglichkweit gedehnt. Durch diese Übungen werden auch die Faszien bearbeitet, was zum Wohlbefinden beiträgt. Mit entspannender Musik klingt jede Übungseinheit aus. Die Kurse umfassen 6 bzw. 7 Termine. In allen Kursen gibt es noch ein paar freie Restplätze. Wer kommen möchtet, melde sich bitte unter Rinkerode 772 telefonisch an.

Freizeit vom 12.08.2019
Offizielle Eröffnung der neuen Boulebahnen

Endlich ist soweit: Unsere neuen Boulebahnen sind fertig!


Am Dienstag, 11. Juni 2019, werden um 17:30 Uhr die neuen Boulebahnen offiziell freigegeben. Dazu sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Neben einem kleinen Imbiss und kalten Getränken darf natürlich jeder auch schon eine Kugel in die Hand nehmen.


Vor Ort können dann auch alle Fragen geklärt werden, wenn dauerhaftes Interesse am Boulesport vorhanden ist.
Wer Boule spielen möchte, am Dienstag aber leider verhindert ist, nimmt am besten mit Gerd Schlüter (Tel.: 02538 / 1519) Kontakt auf.


Viel Spaß bei diesem schönen geselligen Sport!

Freizeit vom 16.05.2019
DFB-Mobil macht Station beim SVR

DFB-Mobil macht Station beim SVR



Am Montag, den 27. Mai 2019 macht das DFB-Mobil zum zweiten mal innerhalb von drei Jahren Halt in Rinkerode.


Ab ca. 18 Uhr präsentieren zwei lizenzierte DFB-Trainer ein ca. 90-minütiges Demotraining auf dem Kunstrasenplatz mit der U10 des SVR.


Das Thema ist das "4 gegen 4 für F- & E-Junioren". Die Referenten zeigen dabei verschiedene Übungs- und Spielformen zum "4 gegen 4", ohne dabei den Aufbau des Platzes zu verändern. Im Anschluss an die Trainingseinheit soll es noch einen kurzen Informationsaustausch im Sportlerheim geben. Dabei soll es neben den Inhalten des Trainings auch um Informationen zu spezifischen Angeboten des DFB sowie des Fußball-Verbandes Westfalen geben.


Alle SVR-Trainerinnen und Trainer sowie Interessierte sind herzlich eingeladen, an dieser Qualifizierungsmaßnahme teilzunehmen.


 



Fussball vom 10.05.2019
Anmeldung zum Volkslauf 2019 eröffnet

Die Anmeldung zum diesjährigen Volkslauf am 20.07.2019 ist nun geöffnet.


Zur Anmeldung

Freizeit vom 02.03.2019
Weihnachts-Budenzauber beim SVR
Die letzten Punktspiele in der Meisterschaft sind beendet, der Trainingsbetrieb ist seit Weihnachten in der Winterpause, doch für die SVR-Jugendkicker ging es zwischen den Feiertagen trotzdem noch einmal so richtig rund. Der SV Rinkerode veranstaltete für seine zwölf Jugendteams von der U7 bis zur U17 zum zweiten mal nach der Premiere im letzten Jahr ein Vereinsinternes "Weihnachtsturnier" in die Roccos Soccer Arena in Hiltrup. Die über 100 teilnehmenden Fußballerinnen und Fußballer wurden vorab in gemischte Teams eingeteilt, die nach den Bundesligavereinen Borussia Dortmund, Bayern München, Schalke 04, Bayer Leverkusen und Borussia Mönchengladbach benannt waren und jeweils von einem oder mehreren Jugendtrainerinnen und Jugendtrainern des SVR betreut wurden. Aufgrund der großen Teilnehmeranzahl wurde auf allen drei Soccercourts in drei parallel laufenden Turnieren mit jeweils 5 Mannschaften gespielt.





In Turnier 1, an dem alle Aktiven der U7, U8, U9 sowie U9-Mädchenmannschaft teilnahmen, setzte sich nach intensiven Spielen über jeweils neun Minuten die Mannschaft von Borussia Dortmund mit 12 Punkten aus vier Spielen souverän an die Spitze. Besonders spannend war es bis zum Schluss in Turnier 2 , an dem die Spielerinnen und Spieler der U10, U11, U11-Mädchen sowie U13-Mädchen teilnahmen. Hier holte sich die Mannschaft von Bayer Leverkusen nur aufgrund eines um ein Tor besseren Torverhältnisses den Turniersieg vor Borussia Dortmund. Und auch in Turnier 3, an dem alle Kickerinnen und Kicker der U12, U13, U15 und U17-Mädchen teilnahmen, musste das Torverhältnis über den Sieger entscheiden. Wieder blieb Borussia Dortmund nur der zweite Rang, diesmal hinter dem FC Bayern München, der am Ende ganze sechs Tore mehr geschossen hatte.





"Das Turnier war, nicht zuletzt durch die überragende Teilnehmerzahl, aber vor allem durch die große Begeisterung und Freude der Kinder am Fußball, ein voller Erfolg", bilanzierte Organisator Felix Lütke Wöstmann im Anschluss. So solle die Veranstaltung in der kommenden Saison in jedem Falle wiederholt werden. "Wer die Begeisterung der Kinder beim Turnier und bei der anschließenden Siegerehrung gesehen hat, muss sich um den Kinder- und Jugendfußball beim SVR keine Sorgen machen", so Lütke Wöstmann weiter. Abschließend wünschte er gemeinsam mit Jugendobmann Peter Zillmann allen Aktiven sowie den Trainerinnen und Trainern einen guten Rutsch ins neue Jahr, eine weiterhin schöne Hallensaison und eine erfolgreiche Rückrunde.
vom 07.01.2019
22.12.2018 - 15 KM-Weihnachtslauf
Alle Läuferinnen und Läufer in und um Rinkerode sind eingeladen am 15 KM Weihnachtslauf am 22.12.2018 teilzunehmen. Gestartet wird um 13.30 Uhr bei Fabians, Annettestraße 8.

Die Strecke führt über den Wersewanderweg zur Reithalle Albersloh, durch die Hohe Ward und an der Bahn zurück zum Ausgangspunkt. Gelaufen wird im eigenen Tempo. In der Regel bilden sich dann kleinere Grüppchen mit unterschiedlicher Geschwindigkeit. Falls die Kondiotion für 15 KM am 22.12. nicht abrufbar sein sollte, gibt es verschiedene Möglichkeiten die Strecke einzukürzen.

Und wer möchte: ab 16.00 Uhr treffen wir uns im Gasthof Lohmann zum Kaffee Trinken. Dafür bitte möglichst bis zum 15.12. bei Holger Seehafer oder unter Tel.:772 oder WuMFabian@aol.com anmelden.
vom 11.12.2018
Neu ab 15.01.2019 - Easy Step and Shape

Für alle, die sich gerne zur Musik bewegen und mit Spaß Kalorien verbrennen möchten, bietet Wera Dämmer ab dem 15. Januar 2019 dienstags von 20.00 bis 21.00 Uhr für max. 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der alten Turnhalle Easy Step & Shape an. Dabei handelt es sich um ein Training von Ausdauer und Koordination mit leicht erlernbaren Choreografien auf dem Stepper. Anschließend werden Bauch, Beine, Po & co mit gezielten Übungen gekräftigt. Fragen beantwortet Wera unter 02538/ 914499

Freizeit vom 05.12.2018
Kinderturnen 1 +2.Klasse ab 3. 12.

Hallo Kids der ersten und zweiten Grundschulklasse,
Euer Kinderturnen startet am kommenden Montag, 03.12.., um 15.30 Uhr nach der etwas längeren Sommerpause wie gewohnt in der alten Turnhalle. Binaka Seibt hat sich viele sportliche Spiele überlegt und freut sich auf Euch.
Für die älteren Jahrgänge wird in einigen Wochen die Gruppenstunde ebenfalls wieder angeboten werden.

Freizeit vom 26.11.2018
4 x Stretching und Entspannung im November

Stretching und Entspannung
Ab dem 08.11 an den 4 Donnerstagen im November jeweils von 20.10 Uhr bietet der SVR in der alten Sporthalle am Brockkamp 40/45 Minuten Strechting und Entspannung an. Die Stunden bieten Raum zur eigenen Körperwahrnehmung. Außerdem werden die zu Verkürzung neigenden Muskeln bei ganz ruhiger Musik und gedämpftem Licht intensiv gedehnt und Entspannungsübungen angeleitet.

Damit man gut entspannen kann, sollte man ausreichend warme Kleidung tragen, ggfs eine Gymnastikmatte und auch eine Wolldecke sowie ein kleines Kissen mitbringen.

Wer mitmachen möchte, meldet sich bitte bei Marion Fabian WuMFabian@aol.com an. Auch Nicht-SVR'ler können dieses Angebot nutzen, allerdings wird dann ein Beitrag von 10,00 Euro fällig.

Freizeit vom 20.10.2018
ÜbungsleiterIn für Kinderturnen gesucht
Für 2 Gruppen Kinderturnen für Grundschulkinder suchen wir ein/e ÜbungsleiterIn. Die zwei Gruppen sind aufgeteilt nach Jahrgängen, eine Gruppe für Erst- und Zweitklässler, die weitere Gruppe für Dritt- und Viertklässler. Die Stunden finden in der alten Halle der Grundschule statt, so dass auf die klassische Geräteausstattung zurückgegriffen werden kann. Des weiteren stehen auch viele vereinseigene Kleinmaterialien zur Verfügung. Mitbringen sollte man Spaß am Sport und an ehrentamtlicher Arbeit mit Kindern sowie pädagogisches Geschick und einen Übeungsleiterschein oder eine ähnliche Qualifikation. Weitere Informationen gibt es bei Marion Fabian, Tel. 02538/772.
vom 24.09.2018
Winterwirbelsäulengymnastik startet 02.10.
Dienstag, den 02.10. um 17.40 Uhr startet die Winterwirbelsäulengymnastik. Der Kurs geht bis zum 18.12. und umfasst 12 Termine. Fragen beantwortet Marion Fabian unter Tel:772, anmelden kann man sich unter WuMFabian@aol.com an.

Weitere Kurse finden zu folgenden Zeiten statt:
Dienstag,16.30 bis 17.30 Uhr für mindestens 60 plus oder Personen, die schon sehr lange keinen Sport mehr getrieben haben
Mittwoch, 16.45, 17.50, 19.00 Uhr
vom 04.09.2018